Biolifting

 Nach Prof. Dr. Rothschild

Diese Behandlung habe ich in mein Programm aufgenommen, nachdem von den  genesenden Onkologie Patientinnen der Wunsch geäußert wurde, ihre wiedererlangte Gesundheit möge sich doch auch in ihrem Aussehen spiegeln.

Es handelt sich um eine biomolekulare homöopathische Zellkur, der Firma VitOrgan, die über ihre natürlichen aufbauenden Substanzen wirkt. Die bei der Hautalterung aus dem Gleichgewicht geratenen Prozesse werden reguliert und enorm verbessert. Somit ist eine effektive Behandlung müder, fahler und alternder Haut möglich.Da diese Produkte  gleichzeitig einen positiven Einfluss auf das Immunsystem haben, erfüllt diese Kur gleich zwei Vorgaben: die Patientin sieht aus, als wäre sie auf Urlaub gewesen (und dies für eine sehr lange Zeit), gleichzeitig wird das Immunsystem gestärkt.

Das Ergebnis der Kur ist ein frisches, vitales Aussehen.
Es reduziert die Trockenheitsfältchen
mindert die Faltentiefe
bewirkt eine fühlbare Straffung
verbessert die Elastizität
glättet und verfeinert die Hautstruktur
speichert Feuchtigkeit im Gewebe
steigert die Kollagenbildung
stimuliert die Immunabwehr
Behandlungsverlauf: 
die ca. 1 stündige Behandlung findet ein- bis zweimal 
wöchentlich statt und wird über mehrere Wochen durchgeführt. 
 Der Wirkstoff wird mit ultrafeinen Nadeln injiziert. Gesicht, 
Hals und Dekolleté werden sorgfältig behandelt. 
Anschließend erfolgt eine angenehme Massage mit Biomolekülen durch 
entsprechend abgestimmte Cremes.
Schon nach den ersten Sitzungen zeigt sich der verjüngende und 
revitalisierende Effekt.

Bei Bedarf und Wunsch setzte ich auch Organpräparate ein, die auf die ausgewählten Organe aktivierend und regenerierend wirken.

Dies kommt vor allem den chronisch Kranken zu Gute.